Willkommen in 2015

Ich weiß, ich bin spät dran. Aber seit 07.01. bin ich jetzt in Erwerbsarbeit und muss mich erst an den neuen Tagesrhythmus gewöhnen.

Aktuellen Hochrechnungen nach sieht es mau aus mit freier Zeit. Vor allem, wenn ich auch noch daheim an einigen Code-Projekten basteln möchte. Meine derzeitige Planung sieht von daher so aus, dass ich Monday Sparks einstellen werde (die Vorbereitung kostet mich ~5h!) und wahrscheinlich wieder mehr auf die Mailingliste fokussiere (weniger frequentiert). Vielleicht kann ich die Planeten noch einbeziehen.

In jedem Fall wird die Frequenz hier heruntergefahren. Ich bemühe mich, ab Februar einmal am Wochenende einen Artikel zu verfassen. WordPress erlaubt mir eine geplante Veröffentlichung, so dass ich damit auch herumspielen kann.

Für Anfragen per E-Mail bin ich weiterhin offen! Allein verschlüsselte Nachrichten könnten dauern (der aktuelle Schlüssel wurde heute in der Über mich-Seite eingetragen). Grund: Ich hab noch nicht ganz den Dreh heraus, wie ich mutt auf GnuPG einschieße. Herunterladen und entschlüsseln geht. Ist halt nur doof, auf verschlüsselte Mitteilungen unverschlüsselt zu antworten :-/ Für Tipps bin ich dankbar!

In Bezug auf Firefox OS ist geplant, zumindest das Tablet endlich einmal von Firefox OS 1.4 auf die aktuellste Version zu flashen. Immerhin gab ich seinerzeit ja an, bei der Lokalisierung (= Übersetzung) mithelfen zu wollen … Daneben möchte ich mir gerne einmal ein Matchstick zulegen, welches dieses Jahr ja erscheinen soll. Und laut CES ist das kommende Ziel Wearables. Wer’s braucht … ich versteh noch nicht ganz den Einsatzbereich dafür …

Wie sehen eure Pläne für das neue Jahr aus?

Advertisements

Monday Sparks: Matchstick, Flame Updates, Open Web Board

Erinnert ihr euch an die Meldung, dass es einen Streaming Stick auf Basis von Firefox OS geben wird? Diesen Monat wurde die Kampagne auf Kickstarter eröffnet – und ist mit über 300 % deutlich abgesichert. Jetzt muss die Produktion nur noch im ersten Quartal 2015 fertig gestellt werden…

Ich seh das ähnlich wie Frédéric Harper auf der Web Unleashed Conference: Zurück zu den Wurzeln und entwickeln von Anwendungen, die einfach tun. Falls ihr bei Firefox OS Apps findet, die sich nicht so verhalten, wie ihr euch das vorstellt, schreibt den Entwickler an. Im Marketplace ist oftmals eine Homepage oder gar eine E-Mail-Adresse hinterlegt.

Falls nicht, ihr findet meine Adresse im Impressum 😉

Aber jetzt viel Spaß mit Aktuellem aus der Welt von Firefox OS: Weiterlesen