Alcatel OneTouch Fire auf Firefox OS v1.3 aktualisieren

In einer Nacht- und Nebelaktion hab ich die letzte Nacht mein Smartphone gesichert (Offline-Kalender und Notizen) und auf Version 1.3 zu aktualisieren.

Motivation war mein neues Bluetooth-Headset. Ein Jabra EasyGo (nein, ihr wollt die Seite nicht mit einem Smartphone besuchen …).

Ich möchte meine Erfahrungen in einem Blog-Beitrag festhalten.

upgrade
upgrade von Sean MacEntee (CC BY)

Zunächst einmal: Plant Zeit ein. Ich hab Summa summarum etwa 2 Stunden benötigt (ohne Datensicherung).

Falls ihr – wie ich – auf die geniale Idee kommt, die SD-Card einfach entfernen zu wollen: Vergesst es. Das Update wird darauf abgelegt. Ein Entfernen führt vielmehr dazu, dass ihr erneut die knapp 70 MiB herunterladen dürft (dauerte bei mir ~ 30 Minuten).

Wenn ihr eure SD-Karte gesichert habt, könnt ihr die Installation anstoßen. Während des Vorgangs ist das Telephon nicht benutzbar (Ja, wirklich!). Am besten räumt ihr vorher auf. Ich stieß nach ca. 20 Minuten auf eine kurze Push-Nachricht, dass ich zu wenig Speicher hätte. Falls ihr unsicher seid und das Bild mit dem Firefox OS Schriftzug längere Zeit stehen zu bleiben scheint, probiert, per Power-Knopf den Bildschirm zu sperren. Daran erkennt ihr, wie weit das Update ist.

Firefox OS Homescreen
Firefox OS Homescreen
von Christoph Langner (CC BY)

Wie erwähnt, hatte ich zu wenig Speicher. Was dazu führte, dass ein halbgares System herauskam. Die Oberfläche war schon auf 1.3 aktualisiert, aber einige Icons mit Platzhalter dargestellt. Oh, und all die vorinstallierten Apps sind wieder da. Wer braucht schon Facebook …?

Nach einigen Neustarten (Cache leeren …) erschien da mehr und mehr von der neuen Oberfläche. Nach zwei oder drei Anläufen hatte ich dann auch Version 1.3 in den Einstellungen stehen.

Die Icons in der Schnellzugriffsleiste unten fehlen bei mir. Ein Wisch nach rechts zeigt mir aber ungruppierte Apps wie ich es von Version 1.1 bereits gewohnt bin.

Das „Ich suche nach…“ tut aber wieder 🙂 Für die intelligenten Gruppierungen wird Internet benötigt. Durch ein langes Drücken im Homescreen können neue hinzugefügt werden.

Meine Pläne? Aufräumen. Ich muss mir die Apps wieder so anordnen, wie sie vorher waren. Daneben ist es eigentlich wieder Zeit für neue Testberichte … Auf Twitter bot ich schon an, zu untersuchen, warum Firefox OS nur MP3s unterstützt (und nicht etwa OGG).

Daneben spiel ich mehr mit Bluetooth herum und freu mich auf neue WebAPIs, die Dinge wie den Ringtone-Picker möglich machen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Alcatel OneTouch Fire auf Firefox OS v1.3 aktualisieren

  1. Pingback: Firefox OS: Musik via Bluetooth streamen | Firefox OS und Ich

  2. Pingback: Monday Sparks: Raspberry Pi, ownCloud, OpenWapp | Firefox OS und Ich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s