Doch keine Widgets für Firefox OS?

Vor einigen Monaten hatte Sony eine Ankündigung herausgegeben, Firefox OS überprüfen zu wollen und jetzt auch ersten Code geliefert: Widgets.

Dabei handelt es sich um kleine Anwendungen auf dem Homescreen bzw. Sperrbildschirm. Diese sind von Android bekannt. Ein erster Entwurf könnte so ausschauen:

Gadget in Homescreen
Gadget in Homescreen
von © Sony

Der Status ist „Work-in-Progress“ und Sony stellt in seinem Blog klar, dass die weitere Entwicklung von Mozilla und der Community abhängt. Wer sich einklinken will, kann sich bei Bugzilla anmelden und als CC bei den Bugs #980929, #980935 und #980936 eintragen. Bei der Gelegenheit kann auch gleich die Mozilla Mailingliste mozilla.dev.gaia abonniert werden (Achtung, Google Groups!).

Ich halt euch auf dem Laufenden, wenn ich mehr erfahre.

Auf jeden Fall könnte man die Sony Gadgets (so der vorgeschlagene Name) noch aufhübschen. Der Trend geht allerdings eher dagegen, weil viele Nutzer sich von Widgets gestört fühlen. Die Lösung ist auch in erster Linie für Firefox OS auf einem SmartTV gedacht.

Hauptkritikpunkte: Wenn der Lockscreen erst einmal von Entwicklern angepasst werden kann (Customization) kann hier Widget-Funktionalität eingefügt werden. Daneben stellt sich die Frage, wie die Widgets abgesichert werden sollen; nach dem derzeitigen Einsatz würden sie „privilegiert“ sein. Wie stellt man sicher, dass keine Informationen nach außen dringen? Ich erinnere nur an Samsung Geräte …

Welche Widgets würdet ihr gerne auf einem Firefox OS sehen? Oder stören sie euch eher?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s