Pushed ist nicht gleich deployed

… oder warum Deutschland kein Firefox OS v1.2 sehen wird.Ich hab eine schlechte und zwei gute Nachrichten für euch. Fangen wir mit der schlechten an.

upgrade
Flickr: „upgrade“ von Sean MacEntee (CC-BY)

Sören Hentzschel hat gestern darüber gebloggt, dass verschiedene Medien berichtet hätten, dass Firefox OS nicht in Version 1.2 ausgerollt werden würde. Das ging soweit, dass besagte Nachrichten damit das Projekt für gescheitert erklärten. Aber lest selbst.

So, und jetzt zu den guten Nachrichten. Da ein Großteil des Traffics von Alcatel OneTouch Fire-Geräten aus komme, ist Mozilla natürlich sehr daran interessiert, sein Betriebssystem zu den Benutzern zu bringen. Alcatel prüfe demnach, ob sie Firefox OS v1.3  ausliefern werden. Ich bin zuversichtlich, auch wenn es bis in den April hinein dauern dürfte.

An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass ein Pushen bzw. eine Fertigstellung von Mozilla nicht zwangsläufig ein Ausrollen (= deploy) an die Benutzer bedeutet. Wird gerne von Nicht-Programmiern fehlinterpretiert 😉

Die andere gute Nachricht: Firefox OS ist bei real,- erhältlich. Zopa hatte mich vor einigen Tagen darauf aufmerksam gemacht und ich habe tatsächlich auch eine offizielle Pressemitteilung von Congstar (PDF) gefunden. Also einmal hin und abholen 😉

Und wer doch ein ZTE-Gerät haben sollte, kann es nicht nur auf Version 1.1 flashen, sondern auch noch beim Wechsel zu v1.2 Fastboot aktivieren. Beim Alcatel muss ich mich schlau machen, ob es keinen Garantie-Verlust nach sich zieht und ob auch die von der Firma gestellten Binärpakete dabei sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s