Offener Brief an Mozilla bzgl. des Sync-Servers

Wie Sören Hentzschel berichte, wird bei Mozilla gerade kräftig am Sync-Server geschraubt. Nicht alle sind damit aber glücklich.Ein Sync-Server dient dazu, Daten (Lesezeichen, Kontakte, Termine usw.) zwischen mehreren Geräten abzugleichen. So kann man beispielsweise unterwegs Termine eintragen und sich an diese erinnern lassen, während man daheim am Desktop diese schön übersichtlich dargestellt bekommt.

Firefox Mobile
Flickr: „Firefox Mobile“ von Johan Larsson (CC-BY)

Jetzt gibt es aber Leute, die seit den Snowden-Enthüllungen keinem Cloud-Anbieter mehr vertrauen wollen. Diese greifen dann im Regelfall auf OpenSource-Lösungen für den heimischen Server zurück. Einer von ihnen ist Christian M. Grube. Und der macht in einem offenen Brief seinem Ärger Luft.

Denn mit der Umstellung wird es nicht mehr möglich sein, den Dienst auf einem eigenen Server zu betreiben. An Usability-Problemen mit der derzeitigen Version hat Christian so seine Zweifel.

Jetzt könnt man sagen, dass man einfach nicht upgraded. Ginge schon, würde der Firefox Webbrowser nicht demnächst mit der alten Version inkompatibel …

Und wie Sören darlegt, sollte man wirklich ausnahmslos jedes Upgrade vom Firefox mitnehmen.

Mal sehen, was sich daraus entwickelt. Gut möglich, dass Mozilla sich gerade in’s Knie schießt und die Nutzer zu Chromium treibt. Immerhin ist dort ein Sync-Server in Arbeit …

Wie sieht’s mit euch aus? Nutzt ihr den Sync-Server vom Firefox?

Advertisements

Ein Kommentar zu “Offener Brief an Mozilla bzgl. des Sync-Servers

  1. Ich selbst habe ursprünglich mit Foxmarks begonnen (jetzt heißen sie Xmarks) – das war in einer Zeit, da der Firefox noch kein natives Sync unterstützte. In einem FF-Profil laufen die Xmarks im Hintergrund mit.

    Insgesamt vernachlässige ich synchrone Tabs, Bookmarks etc. derzeit gewaltig ;-(. Sync habe ich selbst noch nicht benutzt. Die Idee an sich ist ebenso gut wie naheliegend; bin nicht wirklich betroffen und warte einfach mal ab.

    Hm… eine „sture“ Umsetzung durch Mozilla könnte wirklich einige FF-Anhänger verärgern…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s