Go Goo Gaming

Auf Mozilla Hacks wird gerade ein Wettbewerb ausgelobt. Da er einige Verbreitung in der Community findet, möchte ich ihn für euch übersetzen. Ich selber werde nicht daran teilnehmen.

Zunächst ein kleiner Leckerbissen. Um so etwas geht’s:

In Zusammenarbeit mit Goo Technologies wird die Goo Spielemacher Herausforderung ausgeschrieben. Verwendet werden dürfen dabei nur Goo Technologien, d.h.

  • Die Goo Engine – eine 3D JavaScript-Engine auf Basis von WebGL und HTML5
  • Der Goo Create Editor – eine Oberfläche, die auf der Goo Engine aufsetzt

Kategorien

Es gibt drei Kategorien:

  1. Best Amateur Interactive Game Scene
    Hier soll eine beeindruckende interaktive Spiel-Szene erschaffen werden, die nur auf eingebaute Primitive (also einfache 3D-Formen wie Würfel, Kugeln usw., die verändert und zusammengesetzt werden können, um Charaktere und andere Objekte zu erschaffen) setzt. Damit werden vor allem Anfänger ohne Erfahrung in der Spiele-Herstellung angesprochen.
  2. Best Desktop Game
    In dieser Kategorie soll ein eindringlicher Spiele-Level für Desktop-Browser erschaffen werden. Dabei muss der Goo Create Editor zusammen mit der Goo Engine JavaScript API benutzt werden.
  3. Best Mobile Game
    Ähnlich wie in der zweiten Kategorie, nur für das mobile Web. Bonuspunkte gibt es für plattformübergreifende Spiele, die auch am Desktop gespielt werden können.

Wo anfangen?

Wer jetzt nach Inspirationen sucht, kann sich den Aufbau interaktive Szenen bei Goo Create anschauen. Daneben gibt es auch noch ein Video:

Daneben finden sich weitere Anregungen hinter diesen Links:

Preise

Wie bei jedem Wettbewerb gibt es natürlich auch hier etwas zu gewinnen! Die fünf besten Beiträge in der ersten Kategorie können sich auf folgendes freuen:

  • 1.000 USD in bar
  • Fünf Jahre Zugang zu Goo Create Pro (im Wert von 2.900 USD)

Die Preise in den anderen beiden Kategorien bestehen aus:

  • Eine Reise für zwei Personen zur GDC Konferenz in San Francisco (17. bis 21. März 2014) oder zur GamesCom in Köln (13. bis 17. August) im Höchstwert von 10.000 USD. Alternativ gibt es 5.000 USD bar auf die Hand.
  • Einen Gastbeitrag auf dem Mozilla Apps Blog

Die Jury

Die Jury besteht aus Rovio (bekannt von Angry Birds), Mozilla (in Vertretung von Brendan Eich, CTO und Erfinder von JavaScript, sowie Vlad Vukicevic, leitender Ingenieur und Erfinder von WebGL) und Goo Technologies (in Vertretung von Rikard Herlitz, CTO). Der Gewinner wird am 17. Januar gekürt.

Einsendeschluss

Einsendeschluss ist der Dienstag, 14. Januar um Mitternacht PT (Pacific Time, entspricht Dienstag, 14. Januar, 09:00 Uhr, wenn die Umrechnung stimmt, ohne Garantie!) durch Einsenden der URL zur fertigen Szene oder zum vollendeten Spiel an mozgoocreate@mozilla.com.

Weitere Informationen

Zum Weiterlesen:

Viel Erfolg!

Weitere Quellen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s