Vom Streben nach „modernem“ Aussehen

Seht euch einmal um. In letzter Zeit kommen immer mehr Seiten mit einer überarbeiten Oberfläche daher. Nicht selten fällt dabei das Wort „modern“. Bei Mozilla werkelt man seit geraumer Zeit an der Australis-Oberfläche. Nicht jeder ist damit glücklich.

Ich hab ja nichts gegen Neuerungen. Sofern dem Benutzer die Wahl gelassen wird. Oder wenigstens eine Möglichkeit, das alte Aussehen und Verhalten (neudeutsch Look&Feel) zurückzuerlangen.

Ist euch schon einmal aufgefallen, das die Suchfunktion für Inhalte einer Seite überarbeitet wurde? Mir ist bisher noch kein AddOn für die Änderung aufgefallen.

Andererseits lohnt es sich momentan auch nicht wirklich, großartig in neue Anwendungen zu investieren. Zwar kann Australis wieder zurückgedreht werden, aber wie lange wird das unterstützt werden?

Sören Hentzschel hat letzte Woche über eine bessere Unterstützung von Erweiterungs-Entwicklern berichtet. Ich bin gespannt. Denn das Ökosystem von Erweiterungen  für den Desktop-Browser ist ja nun wahrlich riesig. In welche Richtung die Reise gehen kann, zeigt dieses Video:

Es handelt sich dabei um ein Projekt einiger Studenten, Australis-AddOns zu entwickeln, um bei der Gelegenheit die neuen APIs zu überprüfen. Ganz schmuck. Wenn der Quellcode veröffentlicht wurde, hinterleg ich den auch hier in einem Update.

Werdet ihr das neue Design nutzen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s