Nanooq – Nischenversionen mit FirefoxOS realisieren [Update]

Bereits seit einem halben Jahr kursieren ja schon bestätigte Gerüchte darüber, dass Firefox OS auch auf dem Tablet laufen soll. Diese Woche habe ich auf Diaspora* das erste Mal auch einen Hinweis auf ein Hands-On-Demo gesehen.Dabei präsentiert sich der Sperrbildschirm als Übersicht über diverse Öffentlich-Rechtliche. Nach dem Entsperren können Feeds gelesen werden, auf den Kalender zugegriffen werden und weiteres mehr

Möglich wird das durch die Grundlage von Firefox OS: HTML5, CSS und JavaScript.
Im Video selbst wird auch noch eine andere Einsatzmöglichkeit gezeigt: Eine Oberfläche, speziell für Senioren. Das bedeutet, kontrastreiche große Oberflächen und taktiles Feedback. Aber seht selbst:

Also los, regt in eurem Unternehmen einmal an, über eine Nischenlösung mit Firefox OS nachzudenken 😉

Update: Danke an Sören Hentzschel. Er hat auch über das Nanooq berichtet und Bildschirmphotos eingebunden.

Entschuldigt die lange Wartezeiten momentan. Ich hab derzeit einige Meilensteine in meiner Bachelorthesis zurückzulegen. Das geht nunmal vor …

Advertisements

2 Kommentare zu “Nanooq – Nischenversionen mit FirefoxOS realisieren [Update]

  1. Pingback: Nanooq – Nischenversionen mit FirefoxOS realisieren | Buy Smartphone and Tablet Firefox OS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s